Kawasaki Z900

10.795,- EUR
Preis enthält Überführungs- und Nebenkosten: 350,- EUR

Beschreibung

Alle Farben vorrätig
Farbvariante schwarz 10,695 Euro.
Starterbonus für Führerscheinneuinhaber 800 Euro.
Auch als 70kw-Variante verfügbar (Leistungsreduzierung auf 35kw gg. Aufpreis möglich)

Fahrzeug Daten

Lagerstand:
Fahrzeug ist lagernd
Kilometer:
0 km
Leistung:
92 kW (125 PS)
Hubraum:
948 ccm
Baujahr:
2024
Farbe:
grau metallic

Motor- und Getriebedaten

Klassifizierung:
Neufahrzeug,
Kraftstoff:
Benzin
Antrieb:
Kette
Getriebe:
Schaltgetriebe

Ausstattung

ABS
Fahrmodi
Katalysator
Ride by Wire
Traktionskontrolle

Kontakt

Kontaktiere uns

Für das Fahrzeug Kawasaki Z900.

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

WICHTIGE Informationen zum Datenschutz

Aus den eingegebenen Daten wird eine E-Mail erstellt, welche an uns gesendet und gespeichert wird. Dazu und um auch entsprechend auf Ihre Anfrage reagieren zu können, müssen wir Ihre E-Mail-Adresse abfragen. Alle weiteren eingegebenen Daten erleichtern uns die Beantwortung ihrer Anfrage, sind jedoch nicht verpflichtend. Ihre Daten werden selbstverständlich nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter folgendem Link: Datenschutzerklärung

Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit für die Zukunft widersprechen oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Wir werden Ihre Daten in diesem Fall unverzüglich löschen, sofern nicht unser berechtigtes Interesse oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

Fazit aus der 1000PS Redaktion

Kawasaki Z900 - Modellreihe ZR900B-2 (2020 - jetzt)

Die Kawasaki Z900 ist vielleicht nicht mehr ganz auf der Höhe, was moderne, schräglagenabhängige Elektronik-Features betrifft, dafür ist sie verhältnismäßig günstig und man sollte vor allem die Fangemeinde des guten alten Reihen-Vierzylinders nicht unterschätzen - die Z900 ist eine der günstigsten Möglichkeiten, solch einen tollen Motor mit knapp einem Liter Hubraum in einem sportlichen Naked Bike zu besitzen! Das höhere Gewicht ist spürbar, aber nicht massiv störend, denn das Handling und die Stabilität gehen durchaus in Ordnung. Bezüglich „veralteter“ Elektronik stört am meisten der fehlende, nicht einmal optional erhältliche Schaltassistent. Insgesamt ist die Z900 aber ein großartiges Naked Bike mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis.


Mehr Infos zur Kawasaki Z900 - Modellreihe ZR900B-2 (2020 - jetzt)

Alle Angaben ohne Gewähr. Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

Zurück